800 Gäste sangen und tanzten um „Jakob“


Etwa 800 Gäste lockte am Rosenmontagabend das 20. Bischofsgrüner Schneemannfest aus dem Ort und den Nachbargemeinden ins Dorf. Der Festzug wurde begleitet von den Original Fichtelgebirgsmusikanten. Das Fest um den Schneemann „Jakob“ ist inzwischen schon zur Tradition geworden, ohne aufwendige Kosten und großem Programm zu feiern und sich zu amüsieren verstehen die Bischofsgrüner in gewohnter Weise. Ein fröhliches Völkchen, das zu den Klängen von DJ Galippo bis nach Mitternacht um den Schneemann tanzte. Mit so mancher Tasse heißem Glühwein konnte man sich von innen wärmen. Hier noch ein paar Bilder vom „Jakob“